Idee zum Garten der Sinne

Entstehung

Der Sanitas Kräutergarten und der Garten der Sinne wurde von 1998 - 2002 von Eva Strehl geplant, entworfen und mit Ehrenamtlichen erstellt.

Der Sanitas Kräutergarten wird von vielen Besuchern im Frühjahr, Sommer und Herbst besucht.

Die Führungen von Apotheker Dr. Spiess sind sehr gefragt bei Apothekern, Auszubildenden, Vereinen, Schulklassen, Ärzten und Heilpraktikern.

14 Indikationsbeete werden von Beetpaten gepflegt und betreut. Im Jahr 2002 wachsen hier 260 Heil- und Kräuterpflanzen.

Der Garten der Sinne ist die Erweiterung des Sanitas Kräutergarten. 25 Projekte werden hier verwirklicht, die Ihnen hier als einzelne Stationen vorgestellt werden.


Auszeichnung

Eva Strehl hat sich mit dem Garten der Sinne am "Wettbewerb für konkrete Projekte" der Lokalen AGENDA 21 beteiligt und den Förderpreis vom Ministreium für Umwelt und Verkehr erhalten.


Einweihung

Das Park-Kleinod Garten der Sinne wurde am 22. September 2002 eingeweiht.


Dankeschön

An dieser Stelle wollen wir uns herzlich bei allen Beetpaten und freiwilligen Helfern bedanken.